VOLKSTHEATER - JEDEN TAG THEATER

Vor dem Ruhestand

Vor dem Ruhestand

Logo 125-Jahr-Jubiläum

Vor dem Ruhestand

Spielstätte: Haupthaus

von Thomas Bernhard
Premiere: 16. Oktober 2005

Spielstätte: Haupthaus

Gerichtspräsident und Landtagsabgeordneter Höller führt ein Doppelleben. Tagsüber spricht er Recht oder verhindert den Bau einer chemischen Fabrik vor den Toren seines Hauses. Die Leute applaudieren, wenn der Abgeordnete Höller von Vaterlandsliebe spricht. Zu Hause führt er ein zurückgezogenes Leben mit seinen beiden Schwestern. Zu Vera pflegt er ein äußerst intimes Verhältnis, der querschnittgelähmten Clara gewährt er ein Leben außerhalb der „Anstalt“. Zehn Jahre hatte Höller, versteckt, Gras über seine Vergangenheit wachsen lassen – nun steht er als hoher Richter vor der Pensionierung.

Alljährlich zu Himmlers Geburtstag schart er seine kleine familiäre Verschwörung wider den Ungeist des Lebens um sich und macht sich ernsthafte Sorgen über den zukünftigen Ruhestand …

Mit seinem Rudolf Höller meint Thomas Bernhard nicht einen bestimmten Mann; er meint das gesamte Schuldverdrängungssystem: Ein politisches, psychologisches, moralisches Syndrom. Bernhard gibt mit Höller das innere Portrait, die Psychopathologie eines unveränderlichen Nationalsozialisten. Es kommt nicht auf den einzelnen Kranken an, sondern auf das Krankheitsbild. Eine Tragödie konnte dies nicht werden …

Weitersagen:

GEMEINSAM INS THEATER

Noch keine Begleitung? Finden Sie Gleichgesinnte für Ihren Theaterbesuch - Nutzen Sie unser Service "Gemeinsam ins Theater"!

mehr erfahren!

  • Regie und Ausstattung

    Regie: Thomas Roth
    Bühne: Florian Parbs
    Kostüme:
    Erika Navas
    Dramaturgie
    : Susanne Abbrederis

  • Besetzung

    Rudolf Höller  

    Heribert Sasse

    Clara  

    Beatrice Frey

    Vera  

    Silvia Fenz

     

  • Fotos
    • Vor dem Ruhestand © Gabriela Brandenstein
    • Vor dem Ruhestand © Gabriela Brandenstein
    • Vor dem Ruhestand © Gabriela Brandenstein
    • Vor dem Ruhestand © Gabriela Brandenstein
    • Vor dem Ruhestand © Gabriela Brandenstein
    • Vor dem Ruhestand © Gabriela Brandenstein
    • Vor dem Ruhestand © Gabriela Brandenstein