VOLKSTHEATER - JEDEN TAG THEATER

Die Ehe der Maria Braun

Die Ehe der Maria Braun

Logo 125-Jahr-Jubiläum

Die Ehe der Maria Braun

Spielstätte: Haupthaus

nach dem Drehbuch von Peter Märthesheimer und Pea Fröhlich
nach einer Vorlage von Rainer Werner Fassbinder
Österreichische Erstaufführung
Premiere: 19. Februar 2006

 

Spielstätte: Haupthaus

Nachkriegszeit. Wirtschaftswunderzeit. Schwarzmarkt der Gefühle. Während rund um das Standesamt die Bomben fallen, heiratet Maria den Soldaten Hermann Braun. Die Ehe währt einen halben Tag und eine ganze Nacht, Hermann geht zurück an die Front, Maria hört nichts mehr von ihm. Jetzt arbeitet sie in einer amerikanischen Bar, trägt Nylons und hat ein Verhältnis mit einem farbigen GI. Da steht unerwartetet Hermann in der Wohnung …

Die Ehe der Maria Braun ist das Portrait einer Frau, die durch den Krieg zur Selbständigkeit gezwungen wird, die diesen Zwang zum Prinzip ihrer Emanzipation erhebt. Als Ehefrau ohne Mann nimmt sie den Kampf mit dem Leben und den Zeitumständen auf. Sie will nicht nur überleben: Sie will die Zukunft planen, die ihr immer wieder entgleitet. Die Geschichte einer Karrierefrau, die zwischen zwei Männern steht, spannt den Bogen von der Zeit der Trümmerfrauen bis zum bundesdeutschen Wirtschaftswunder.

Mit diesem Melodram zeigt sich Fassbinder als Chronist der inneren Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Er zeigt, wie alles anfing, und was daraus geworden ist: eine Republik des Geldes und der verkauften Gefühle.

Weitersagen:

GEMEINSAM INS THEATER

Noch keine Begleitung? Finden Sie Gleichgesinnte für Ihren Theaterbesuch - Nutzen Sie unser Service "Gemeinsam ins Theater"!

mehr erfahren!

  • Regie und Ausstattung

    Regie: Antoine Uitdehaag
    Bühne
    : Tom Schenk
    Kostüm
    e: Erika Landertinger
    Musik
    : Willi Haselbek
    Dramaturgie: Susanne Abbrederis

  • Besetzung

    Maria Braun  

    Maria Bill

    Hermann  

    Paul Matic;

    Oswald  

    Gerd Rigauer

    Bill  

    Michael Klammer

    Senkenberg  

    Peter Vilnai

    Betti  

    Sabine Osthoff

    Willi  

    Günther Wiederschwinger

    Mutter  

    Hilde Sochor

    Rotkreuzschwester 2/ Frau im Wartezimmer/

    Vevi/Verkäuferin/Notarin  

    Johanna Mertinz

    Rotkreuzschwester 1/Frau Binder/Sekretärin  

    Doris Weiner

    Bronski/Dolmetscher/Journalist/Pförtner  

    Thomas Bauer

    Schwarzhändler/Schaffner/Wetzel  

    Wolf Dähne

    Standesbeamter/Arzt/Richter/Anwalt  

    Alfred Rupprecht

    Amerik. Soldat/Amerikaner im Zug/

    Amerik. Geschäftsmann/Möbelträger  

    Jakob Seeböck

    Opa Berger  

    Viktor Kren

     

  • Fotos
    • Die Ehe der Maria Braun © Petra Torky
    • Die Ehe der Maria Braun © Klaus Lefebvre
    • Die Ehe der Maria Braun © Klaus Lefebvre
    • Die Ehe der Maria Braun © Klaus Lefebvre
    • Die Ehe der Maria Braun © Klaus Lefebvre
    • Die Ehe der Maria Braun © Klaus Lefebvre
    • Die Ehe der Maria Braun © Klaus Lefebvre