VOLKSTHEATER - JEDEN TAG THEATER

Günter Grass

Günter Grass

Logo 125-Jahr-Jubiläum

Günter Grass: BEIM HÄUTEN DER ZWIEBEL (Buchpräsentation)

Spielstätte: Haupthaus

Lesung am 20. April 2007 um 19.30 Uhr
In Zusammenarbeit mit der Kiepenheuer Bühnen­­­­­ver­triebs GmbH Berlin/Steidl Verlag, Buchge­mein­­schaft Donau­land und Radio Ö1 

Spielstätte: Haupthaus

Erstmals seit September 1999 tritt Literaturnobelpreisträger Günter Grass wieder in Österreich auf. Am 20. April 2007 liest Grass im Wiener Volkstheater aus seiner heftig debattierten Autobiografie „Beim Häuten der Zwiebel" und aus seinem jüngsten Werk, dem Gedichtband „Dummer August".   In Günter Grass' Autobiografie mit dem Titel „Beim Häuten der Zwiebel" beschreibt der Autor nicht nur seine Zeit als Wehr­machtssoldat, sondern auch jene kurze Phase, die er bei der Waffen-SS gedient hat. Kaum drei seiner bald 960 Lebensmonate (Grass feiert im Oktober seinen 80. Geburtstag) hat der in Danzig geborene Literaturnobelpreisträger die Uniform der Waffen-SS getragen. Dieses von Grass spät nachgereichte biographische Detail hat in der zweiten Jahreshälfte 2006 eine Flut von Reaktionen ausgelöst. Das Spektrum reichte von hassgeprägten Äußerungen, Diffamierungen, Rechthaberei und Unverständnis, über differenzierte Kritik und deutlich gemachte Enttäuschung, bis hin zu verständnisvollen Wort­meldun­gen, ja anerkennender Bewertung der Haltung des Schriftstellers. Aus­geblendet wird häufig, dass Grass sich nicht freiwillig zu der mordwütigen Elite-Truppe des NS-Regimes ge­meldet hat, sondern dorthin eingezogen wurde. Die De­batte, genauer die Art und Weise wie über Günter Grass' Schweigen debattiert wurde, verstellt den Blick auf die Botschaften, die sonst in dem Buch enthalten sind. Die Themen­kreise Erinnern, Ver­gessen und Verdrän­gen, die Ursa­chen der Sprach­losigkeit der Kriegs­genera­tion, und Grass selbstkritischer Blick auf das Warum der Verführ­barkeit durch Ideologie macht dieses Buch zur Pflichtlektüre.

Weitersagen:

GEMEINSAM INS THEATER

Noch keine Begleitung? Finden Sie Gleichgesinnte für Ihren Theaterbesuch - Nutzen Sie unser Service "Gemeinsam ins Theater"!

mehr erfahren!

  • Fotos
    • Günter Grass © Nathalie Bauer
    • Günter Grass © Nathalie Bauer
    • Günter Grass © Nathalie Bauer
    • Günter Grass © Nathalie Bauer
    • Günter Grass © Nathalie Bauer